Deutsch Einführungsphase

Die Einführungsphase dient als unmittelbare Vorbereitung auf die Qualifikationsphase. Ihr Hauptziel ist es, Studierende mit sehr unterschiedlichen Bildungsbiografien (z.B. Vorkurs, lang zurückliegender Realschulabschluss) auf einen gemeinsamen Stand zu bringen, damit sie dem Unterricht in der darauffolgenden Qualifikationsstufe gewachsen sind.

Auch hier kommt der Unterstützung der Studierenden mit Migrationshintergrund eine große Bedeutung zu. Da nicht alle Studierenden den Vorkurs besucht haben, werden die erwarteten Kenntnisse aus diesem Jahr so weit wie nötig wiederholt und gefestigt. Das Kerncurriculum für das Fach Deutsch  bildet die Basis für die Gestaltung des Unterrichts. So werden  unterschiedliche Textsorten (z.B. Kurzgeschichten, ein moderner Roman, Gedichte, ein klassisches Drama und Sachtexte) analysiert und interpretiert. Darüber hinaus wird das Verständnis für die deutsche Sprache verfeinert.

Wenn Sie die Einführungsphase besuchen, lernen Sie z.B.

  • anhand von verschiedenen literarischen Texten Charakteristiken zu schreiben
  • Argumentationsstrukturen und Aussageabsichten von Texten zu erarbeiten
  • die Funktion von verschiedenen Sprachebenen zu erkennen
  • Textvergleiche vorzunehmen
  • erste Techniken zur Textanalyse und -interpretation anzuwenden
  • Plakate zu einem bestimmten Thema in Gruppenarbeit zu entwerfen
  • einen Dialog zu verfassen
  • viele andere Arten des Schreibens anzuwenden
  • im Internet zu recherchieren
  • einen Film zu analysieren

Außerdem soll Ihre mündliche Ausdruckskraft geschult werden, indem Sie z.B.

  • ein Referat zu einer bestimmten Epoche halten
  • Gruppenarbeitsergebnisse vortragen
  • Diskussionen leiten
  • Szenen aus einem Drama gemeinsam mit Mitstudierenden spielen
  • Ihre Hausaufgaben vorlesen
  • und sich auf andere Art mündlich am Unterricht beteiligen

Aber auch Grammatik und Stil sollen nicht zu kurz kommen. So lernen Sie z.B.

  • die Grammatik richtig anzuwenden
  • den Konjunktiv I und II sinnvoll einzusetzen
  • wichtige Fachbegriffe und Fremdwörter korrekt zu gebrauchen
  • einfache Zitate in Ihren eigenen Text einzubinden
  • und weitere stilistische Feinheiten anzuwenden

 

In dieser Klassenstufe werden insgesamt drei Klausuren (je 90 Minuten) und kürzere Tests geschrieben. Die sonstige Mitarbeit (z.B. Hausaufgaben, mündliche Beteiligung, Präsentationen, kurze Tests z.B. zur Grammatik) gehen zu 50% (bei zwei Klausuren/Halbjahr)  oder  60% (bei einer Klausur/Halbjahr) in die Endzensur mit ein.