Englisch Einführungsphase

Im Englischunterricht der Einführungsphase wird das Vorwissen der Studierenden wiederholt und erweitert. Im ersten Halbjahr stehen Erwerb, Ausbau und Vertiefung der Kenntnisse zur Sprache und zu Vokabellerntechniken im Vordergrund, während es im zweiten Halbjahr vermehrt darum geht, Texte im Zusammenhang zu verstehen und zu verfassen.

Inhalte:

Lesen von komplexeren Texten

Erweiterung der Textproduktion (Zusammenfassung, Beschreibung von Charakteren, Kommentar sowie kreative Formen)

komplexere Hörverständnisübungen

Erarbeitung, Wiederholung und Erweiterung eines allgemeinen und themenrelevanten Wortschatzes

Wiederholung und Einübung einfacher und komplexerer grammatischer Strukturen

Wiederholung und Erweiterung von Worterschließungs- und Lernmethoden, Lexikonarbeit und  Lesetechniken